Über uns Octofit

Crosstraining ist ein wunderbares Konzept. Allerdings stehen in vielen Boxen Leistung und Wettkampf an erster Stelle. Wir wollen CrossFitness jedem zugänglich machen. Wir sehen diese Sportart als Mittel, um einen gesunden und leistungsfähigen Körper zu erreichen. Deshalb eröffneten wir 2015 unser Studio.

Wer wir sind Team

Kursleiter Crosstraining  Personal Trainer

Peter

Kursleiter Crosstraining
Personal Trainer
Kursleiterin Yoga  Ernährungsberaterin

Claudia

Kursleiterin Yoga
Ernährungsberaterin
Kursleiterin Crosstraining  Personal Trainerin

Christin

Kursleiterin Crosstraining
Personal Trainerin

Unser Angebot

Basic

Der Klassiker: Im Fokus dieses Kurses steht das „Workout Of the Day“, kurz WOD. Dieser Kurs ist für alle geeignet, da sich die einzelnen Übungen wunderbar skalieren, also anpassen, lassen. Wer sich auspowern, seine Fitness verbessern oder Diät unterstützen möchte, ist hier genau richtig.

Yoga

Wir lieben Yoga: Yoga fördert die Beweglichkeit, Stabilität und mentale Stärke. Alle drei Punkte werden heutzutage immer mehr vernachlässigt. Das ständige Sitzen und der alltägliche Stress sind die Killer für den menschlichen Körper. Tu‘ was dagegen!

Performance

In den Performance-Kursen steht die Leistungssteigerung im Vordergrund. Wir kümmern uns ausgiebig um anspruchsvolle Übungen, die konstantes Training erfordern. Olympisches Gewichtheben und Turnen nehmen einen Großteil des Kurses in Anspruch. Doch auch hier darf das WOD am Ende nicht fehlen.

Heroes & Girls

Hero-WODs sind besonders harte (und zumeist lange) Workouts. Einige der sehr bekannten Workouts haben Frauennamen erhalten (Annie, Fran oder Isabel). Manchmal tut es gut, sich völlig zu verausgaben und ein unmöglich erscheinendes WOD mit letzter Kraft zu bewältigen.

24 Kurse von Dienstag bis Sonntag!

Wie läuft ein Kurs ab?

01

Warm-up

Zu Beginn eines jeden Kurses steht das Aufwärmen. Rudern, Seilspringen, Faszienmassage, Mobility – das Warm-up ist auf das nachfolgende Training angepasst und dauert in der Regel bis zu 10 Minuten.

02

Skill/Strenght

Nach dem Warm-up folgt entweder ein Technik- oder Kraftteil. Technisch anspruchsvolle Übungen – etwa Olympisches Gewichtheben, Double-under oder Butterfly-Klimmzüge – werden unter Anleitung eingeübt. Im Kraftteil geht es entweder darum, die Kraft zu trainieren oder neu erlangte Kraftwerte auszutesten.

03

WOD

Das „Workout Of the Day“ ist der Höhepunkt des Trainings: Verschiedene Disziplinen werden zu einem kurzen WOD kombiniert. Hier treffen Kettlebell-Swings auf Kreuzheben, Boxsprünge auf Seilklettern oder Sit-ups auf WallBall-Shots. Nach ca. 10 Minuten ist alles vorbei. Das reicht. Versprochen.

Trau' Dich! Dein Probetraining